top
Grundschule Husum - Iven Agssen Schule
top-1.jpg top-2.jpg top-3.jpg top-4.jpg

topleft
 Iven-Agßen-Schule Husum        Lernen mit Kopf, Herz, Hand und viel Musik
Adresse-Block

Otto-Backens-Weg 3, 25813 Husum

Tel.:    04841-81915
e-mail senden

Menu
Startseite Startseite
Termine Termine
Unser Team Unser Team
Unsere Schule Unsere Schule
Rundgang Rundgang
Klassen Klassen
Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften
Unterrichtszeiten Unterrichtszeiten
Geschichte der IAS Geschichte der IAS
Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept
Jahrgangsübergreifendes Lernen Jahrgangsübergreifendes Lernen
Fördern und Fordern Fördern und Fordern
Musische Bildung Musische Bildung
Gesunde Schule Gesunde Schule
Ausbildungskonzept Ausbildungskonzept
Kinderzeit Kinderzeit
Schulsozialarbeit Schulsozialarbeit
Schulassistenz Schulassistenz
FiSch FiSch
Schulverein Schulverein
Elternvertretung Elternvertretung
Kinder für Kinder Kinder für Kinder
Aktuelles-Archiv Aktuelles-Archiv
Schuljahr 2016/2017 Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016 Schuljahr 2015/2016
Schuljahr 2014/2015 Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014 Schuljahr 2013/2014
Schuljahr 2012/2013 Schuljahr 2012/2013
Klassen-Archiv Klassen-Archiv
rechts_klick

Klassenfahrt unserer 4. Klassen nach Glücksburg

Vom 04.11. bis zum 08.11.2019 war ich mit meiner Klasse und der 4a in Glücksburg zur Klassenfahrt. Die Nacht davor konnte ich gut schlafen, aber als der Morgen kam, da war ich sehr aufgeregt. Als wir ankamen, hat uns Frau Jürgensen nett empfangen. Ihre Assistentin hat uns unsere Zimmer gezeigt und das ganze Schullandheim. Das beste war, als wir am Donnerstag das Glücksburger Schoss besichtigt haben und die kleine Kirche gesehen haben. Jeden Abend haben wir uns in einem Zimmer getroffen und Frau Hansen hat eine Geschichte weitergelesen. Ich fand die Klassenfahrt sehr schön, aber sie hätte auch länger gehen können. Malea

Als wir hinter dem dichten Nebel über dem See das Glücksburger Schloss sahen, dachten wir alle, wir wären da. Wir sind doch noch zehn Minuten gelaufen. Als wir endlich da waren, war alles so cool, so alt. Uns wurde ein Saal, ein Schlafzimmer und noch Vieles mehr gezeigt. Oben, wo früher die Diener wohnten, war es richtig zugig und kalt. Niklas

Am Dienstag haben wir vormittags gebastelt. Nachmittags waren wir mit Thomas im Wald. Da haben wir geschnitzt und wir lernten, wie man Bogen schießt. Zur Phänomenta in Flensburg ging es am Mittwoch. Da gab es tolle Sachen, wie z. B. eine Stromkugel oder ein schiefes Haus, was am Ende doch nicht schief war. Danach waren wir in der Stadt. Da durften wir in Dreiergruppen gemeinsam in einer langen Straße bummeln gehen. Wir waren in einer tollen, spannenden Buchhandlung, in einem zauberhaften Harry-Potter-Laden und bei einem Spielzeugladen am Ende der Straße. Leon

Am besten war die Zimmeraufteilung, die Unternehmungen, das Essen und dass meine Freunde dabei waren. Nathalie

Schülerinnen + Schüler der 4. Klassen / Text
C. Hansen + K. Humpert / Fotos
 

<< zurück

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*