*
top
Grundschule Husum - Iven Agssen Schule
top-1.jpg top2.jpg top4.jpg top3.jpg

topleft
 Iven-Agßen-Schule Husum        Lernen mit Kopf, Herz, Hand und viel Musik
Adresse-Block

Otto-Backens-Weg 3, 25813 Husum

Tel.:    04841-81915
e-mail senden

Menu
Startseite Startseite
Termine Termine
Unser Team Unser Team
Unsere Schule Unsere Schule
Rundgang Rundgang
Klassen Klassen
Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften
Unterrichtszeiten Unterrichtszeiten
Geschichte der IAS Geschichte der IAS
Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept
Jahrgangsübergreifendes Lernen Jahrgangsübergreifendes Lernen
Fördern und Fordern Fördern und Fordern
Musische Bildung Musische Bildung
Gesunde Schule Gesunde Schule
Ausbildungskonzept Ausbildungskonzept
Kinderzeit Kinderzeit
Schulsozialarbeit Schulsozialarbeit
Schulassistenz Schulassistenz
FiSch FiSch
Schulverein Schulverein
Elternvertretung Elternvertretung
Kinder für Kinder Kinder für Kinder
Aktuelles-Archiv Aktuelles-Archiv
Schuljahr 2016/2017 Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016 Schuljahr 2015/2016
Schuljahr 2014/2015 Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014 Schuljahr 2013/2014
Schuljahr 2012/2013 Schuljahr 2012/2013
Klassen-Archiv Klassen-Archiv
rechts_klick

Auf den Spuren der Wikinger in Haithabu

Im Juni verbrachten die 4a und die 4b jeweils einen erlebnisreichen Tag im Wikingerdorf Haithabu. Neben einer Museumserkundung und einer Geländeführung durften die Kinder auch selbst in die Rolle eines Wikingers schlüpfen. Begeistert erprobten sich unsere Schülerinnen und Schüler im Bogenschießen sowie in der Herstellung von leckerem Brot und Kräuterquark.

Als wir in Schleswig angekommen sind, sind wir zu Fuß nach Haithabu gelaufen. Während der Museumstour sollten wir fünf Arbeitsbögen bearbeiten. Das Museum hat dementsprechend auch fünf Räume, in denen wir mehr über die Wikinger erfahren konnten. Der erste Raum hat uns mehr über den Weg nach Haithabu erzählt. Im zweiten Raum haben wir uns Waffen und Alltagsgegenstände der Wikinger angesehen. Der dritte Raum war besonders schön gestaltet.
Wir haben die Runen und die Grabkammer des Königs gesehen. Über den Handel der Wikinger haben wir im vorletzten Raum etwas erfahren. Im letzten Raum des Museums war ein riesiges altes Schiff und da haben wir etwas über den Hafen erfahren.
Als ich mit dem Bogenschießen dran war, habe ich den Po des Gummi-Wildschweins getroffen. Danach folgte noch ein Weitschießen, bei dem die Besten aus den Gruppen gegeneinander antreten sollten. Ich war eine davon, habe aber leider im Zweikampf verloren. Der Tag war wirklich interessant und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Charlotta

Beim Brotbacken habe ich mit Romeo und Konni Kräuterquark gemacht. Hierfür haben wir erst Brennnesseln und Löwenzahn gesammelt, klein gestückelt und dann unter Quark gemischt. Dazu haben wir dann noch eine Prise Salz gegeben. Hiernach haben wir dann alle gemeinsam unsere eigenen Produkte verspeist. Sehr lecker! Insgesamt hat mir der Ausflug nach Haithabu sehr gut gefallen, am schönsten war aber das Brotbacken. Tim

C. Peters + Kinder der 4b (Text)
K. Humpert + H. Baasch  (Fotos)

<< zurück

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail