*
top
Grundschule Husum - Iven Agssen Schule
top-1.jpg top2.jpg top4.jpg top3.jpg

topleft
 Iven-Agßen-Schule Husum        Lernen mit Kopf, Herz, Hand und viel Musik
Adresse-Block

Otto-Backens-Weg 3, 25813 Husum

Tel.:    04841-81915
e-mail senden

Menu
Startseite Startseite
Termine Termine
Unser Team Unser Team
Unsere Schule Unsere Schule
Rundgang Rundgang
Klassen Klassen
Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften
Unterrichtszeiten Unterrichtszeiten
Geschichte der IAS Geschichte der IAS
Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept
Jahrgangsübergreifendes Lernen Jahrgangsübergreifendes Lernen
Fördern und Fordern Fördern und Fordern
Musische Bildung Musische Bildung
Gesunde Schule Gesunde Schule
Ausbildungskonzept Ausbildungskonzept
Kinderzeit Kinderzeit
Schulsozialarbeit Schulsozialarbeit
Schulassistenz Schulassistenz
FiSch FiSch
Schulverein Schulverein
Elternvertretung Elternvertretung
Kinder für Kinder Kinder für Kinder
Aktuelles-Archiv Aktuelles-Archiv
Schuljahr 2014/2015 Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014 Schuljahr 2013/2014
Schuljahr 2012/2013 Schuljahr 2012/2013
Klassen-Archiv Klassen-Archiv
rechts_klick

Die Iven-Agßen-Schule nimmt Abschied

An den letzten zwei Schultagen vor den Sommerferien feierten wir Abschied von drei verdienten Kolleginnen und einer jungen Kollegin. Es waren zwei schöne, aber auch sehr emotionale Feiern, bei denen manche Träne floss. Schon seit Monaten waren die beiden Abschiedsfeiern geplant, jede Feier sollte etwas Besonderes sein, jeder Kollegin sollte deutlich werden, dass wir sie sehr vermissen werden.
Beginnen wir mit Frau Magnussen. Sie bekam außer der schulischen Feier auch einen Abschied im Rathaus, zu dem Frau Magnussen und ich geladen waren. Der Bürgermeister verabschiedete die Sekretärin mit der längsten Dienstzeit mit netten Worten, einem kleinen Imbiss und einem schönen Präsent.

Am vorletzten Schultag feierten dann Frau Magnussen und Frau Jaxa ihren Einstieg in den Ruhestand. Schon vor der Feier gab es Tränen der Rührung bei Frau Magnussen, denn nacheinander kamen die einzelnen Klassen ins Büro und überreichten wunderschön verzierte Blumentöpfe, entstanden in der Künstlerwerkstatt, bepflanzt mit bunten Blumen.

Um 11.15 Uhr musste dann Frau Jaxa mit Frau Magnussen im Büro warten, während wir alle ein Spalier von der Schule zum Raum des Spielmannzuges bildeten. Mit Seifenblasen begrüßten wir die beiden und ließen sie mehrmals durch das Spalier laufen, danach wurden sie im Raum des Spielmannzuges mit einem tollen Programm von Schülern, Schülerinnen und Lehrerinnen verabschiedet. Auch der Elternvertreter bedankte sich herzlich bei beiden für die engagierte langjährige Arbeit.

Am letzten Schultag kam der Abschied von Frau Boe. Verschwörerische Treffen mit dem Spielmannszug waren voraus gegangen und so zogen wir am Freitagmorgen mit allen Klassensprechern und dem Spielmannszug durch Rödemis, um Frau Boe abzuholen. Die Überraschung war groß, begeistert stellte sich Frau Boe unter den geschmückten Königsbügel und mit Rumtata und Täterä zog die Abordnung, natürlich unter polizeilicher Begleitung, Volker Witt sei Dank, zur Schule.

Dort erwartete Frau Boe auch ein Spalier aller Schülerinnen und Schüler, mit einem fröhlichen Lied wurde sie dann in ihre Klasse geleitet. Eine schöne Feier mit musikalischer Umrahmung durch Schülerbeiträge, Lehrerchor und Jugendblasorchester setzte den Schlusspunkt unter die Feierlichkeiten.

Wir wünschen unseren drei ehemaligen Teammitgliedern alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit. Ihr werdet uns fehlen. Lasst es euch gut gehen schaut gern mal vorbei!

S. Iwersen (Text)
C. Peters (Fotos)

<< zurück

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail