*
top
Grundschule Husum - Iven Agssen Schule
top-1.jpg top2.jpg top4.jpg top3.jpg

topleft
 Iven-Agßen-Schule Husum        Lernen mit Kopf, Herz, Hand und viel Musik
Adresse-Block

Otto-Backens-Weg 3, 25813 Husum

Tel.:    04841-81915
e-mail senden

Menu
Startseite Startseite
Termine Termine
Unser Team Unser Team
Unsere Schule Unsere Schule
Rundgang Rundgang
Klassen Klassen
Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften
Unterrichtszeiten Unterrichtszeiten
Geschichte der IAS Geschichte der IAS
Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept
Jahrgangsübergreifendes Lernen Jahrgangsübergreifendes Lernen
Fördern und Fordern Fördern und Fordern
Musische Bildung Musische Bildung
Gesunde Schule Gesunde Schule
Ausbildungskonzept Ausbildungskonzept
Kinderzeit Kinderzeit
Schulsozialarbeit Schulsozialarbeit
Schulassistenz Schulassistenz
FiSch FiSch
Schulverein Schulverein
Elternvertretung Elternvertretung
Kinder für Kinder Kinder für Kinder
Aktuelles-Archiv Aktuelles-Archiv
Schuljahr 2014/2015 Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014 Schuljahr 2013/2014
Schuljahr 2012/2013 Schuljahr 2012/2013
Klassen-Archiv Klassen-Archiv
rechts_klick

Gottesdienst zum Weltkindertag am 16.09.2015

Gerne folgten Kinder, Lehrerinnen und Begleiterinnen der herzlichen Einladung der Kirchengemeinde Rödemis und fanden sich zum Gottesdienst anlässlich des Weltkindertages im Albert-Schweitzer-
Haus ein. Dort begrüßte Pastor Tobias Drömann sehr freundlich „Käfer“, „Bienen“, „Igel“ und „Schmetterlinge“ der evangelischen Kindertagesstätte Abenteuerland sowie „Kängurus“, „Elefanten“, „Tiger“ und „Löwen“ unserer Iven-Agßen-Schule.

„Kinder haben Rechte…, dass es ihnen wohl ergeht!“ -  Dazu feierten wir miteinander einen fröhlichen und lebendigen Gottesdienst, an dem sich alle mit kräftigem Gesang beteiligten.
Als Mitmach-Erzählung stand die Geschichte von Jesus und dem gelähmten Mann im Mittelpunkt. Indem Pastor Tobias Drömann und Katrin Edelmann, die Leiterin der Kita, alle Anwesenden mit einbezogen, wurde die Geschichte sehr eindrucksvoll erlebbar gemacht. Kinder und auch die Erwachsenen wurden darin bestärkt, dass wir in unserem Alltag aufeinander achten und dem Anderen beistehen. Solche Freunde, die zum Wohlergehen beitragen, wünschte Pastor Drömann den Kindern zum Abschluss ausdrücklich.

Monika Jannusch (Text)
Inken Erichsen (Fotos)

<< zurück

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail